Kompetenzspektrum zk-team-Gruppe

Mundvorhofplastik/ Vestibulumplastik

Nimmt die Höhe des Kieferkamms ab und treten Lippen- wie Wangenbändchen störend hervor, kann die sogenannte Vestibulumplastik helfen. In einem operativen Eingriff wird die Kontur der Mundschleimhaut verbessert, störende Bändchen entfernt und die Fläche des Kiefers vergrößert.

Dafür wird die Schleimhaut und ggfs. auch die Muskulatur an der äußeren Seite des Kiefers gelöst und in neuer Position vernäht. Die Prothese wird mit einer provisorischen Unterfütterung direkt nach der Operation wieder eingesetzt.

Nach der Heilungsphase wird die Prothese mit einer definitiven Unterfütterung exakt an die neuen Verhältnisse angepasst. Der Prothesenhalt ist danach in der Regel wieder sehr gut. Langfristig ist als Alternative ein neuer Zahnersatz empfehlenswert.

Die Mundvorhofplastik kann auch mit einer Implantation gemeinsam durchgeführt werden.

zurück