Kompetenzspektrum zk-team-Gruppe

Geriatrische Zahnheilkunde

Der Behandlung älterer Patienten wird in unserer Praxis immer mehr Bedeutung zugeschrieben. Der ältere Patient bedarf häufig komplexerer Behandlungsmethoden, die seinem Alter gerecht werden.

Viele ältere Patienten leiden an altersspezifischen internistischen Erkrankungen (z.B. Diabetes mellitus, Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, Asthma Bronchiale etc.) und nehmen regelmäßig Medikamente ein. Bei diesen Patienten aktualisieren wir häufig die Anamnese um Neuerkrankungen zu erfassen. Eine Konsultation mit dem behandelnden Hausarzt wird vor jedem chirurgischen Eingriff vorgenommen. Bei Patienten, die sich einer Bisphosphonat-Therapie unterziehen müssen, ist erhöhte Aufmerksamkeit geboten. Bisphosphonate sind  Medikamente, die häufig bei Osteoporose und Knochentumoren verabreicht werden. Es ist von essentieller Bedeutung, dass der Zahnarzt über die Einnahme informiert ist, vor allem wenn die Medikation per Infusion erfolgte. Chirurgischen Eingriffen (Zahnextraktion, Implantation etc.)  müssen in diesem Fall präventive Behandlungen vorangehen, da es andernfalls zu schwer beherrschbaren Knochennekrosen kommen kann.

Nutzen Sie unsere Kompetenz.

zurück